Familienkonzertlogo

Eine abenteuerliche Flussfahrt

Die Moldau

Konzept und Moderation: Dr. Ulrike Schwanse

Moldau

Aus zwei kleinen Quellen im böhmischen Hochmoor entspringt ein Bächlein. Es schlängelt sich durch Wiesen und Wälder, vorbei an spannenden Jagdabenteuern, einer fröhlichen Hochzeit und geheimnisvollen nächtlichen Geisterwelten. Immer mehr Wasser strömt hinzu und stürzt an gefährlichen Wasserfällen herab. Hoch oben von stolzen Burgen könnt ihr - wie früher die Ritter - auf den großen Fluss schauen. Welcher das ist, weiß inzwischen jedes Kind, den "Fritzchen Schlagsahne" hat ihn weltberühmt gemacht: Die Moldau! "Fritzchen Schlagsahne" heißt aus dem tschechischen übersetzt "Bedrich Smetana". Dieser große Komponist war am Ende seines Lebens leider ganz taub und konnte seine eigene Musik im Konzertsaal selbst nicht mehr dirigieren, geschweige denn laut hören. Und dennoch hat er in Noten ganz genau die vielen Abenteuer für euch aufgeschrieben.

Partner:
Collegium Musicale Essen (Leitung: J. Galemann), Lichtburg Essen, Stadthalle Müheim, Schirmherr: Prof. Peter Vermeulen (Müheim), Prof. Dr. Oliver Scheytt (Essen)


Orte:
Lichtburg Essen Wegbeschreibung (öffnet neues Fenster)
Stadthalle Mülheim Wegbeschreibung (öffnet neues Fenster)


Pressestimmen:

"Bedrich Smetana hätte seine Freude gehabt, wenn er erlebt hätte, wie gestern Kinder und Hölterschule zusammen mit dem Orchester 'Collegium Musicale' seine Tondichtung 'Die Moldau' präsentierten. Beim Familienkonzert in der Stadthalle hatten alle ihren Spaß: die Akteure ebenso wie die jungen Zuhörer." (NRZ, 20. Oktober 2008)


Stimmen aus dem Publikum:

"Das gestrige Konzert hat mir sehr gut gefallen, und Ihre Moderation war wunderbar. Sie treffen den richtigen Ton, um die Kinder zu begeistern. Machen Sie weiter so, ich freue mich jetzt schon auf das nächste Jahr, ebenso freuen sich die Kinder meiner Klasse."
(E. Bernhard-Dresen, Emscherschule Altenessen)

"Ich möchte Sie zu den Konzerten beglückwünschen. Es war wieder mit so viel netten Ideen gespickt, dass es den Kindern nicht langweilig werden konnte. Vieles haben die Kinder auch dazu gelernt, denn wann gibt es alle Instrumente so nah zu sehen? Da hat sich die viele Arbeit wieder gelohnt."
(D. ter Horst, Josefschule Horst)

"Wir waren wieder einmal restlos begeistert. Meine Familie, meine Kollegen und die Schulkinder. Heute in der Schule kam ganz viel begeisterte Rückmeldung von den Kindern. Besonders gut fanden sie (ich habe eine 1. Klasse), dass sie so viel kannten. Das war ihnen neu bei einem Konzert. Das Wiedererkennen im Konzert kam sehr gut an. Viele erzählten auch, dass sie das Mitmachen gut fanden... Einige Kinder erwähnten, dass sie toll fanden, dass Kinder im Konzert auftreten durften. Ich wollte es bei einigen noch einmal ganz genau wissen. Was war denn nun so schön? Ein Mädchen sagte darauf: Ach, einfach diese schöne Musik hören – das war sooo schön! Das hat mich sehr gefreut, und ich möchte es gern an Sie weitergeben. Vielen Dank dafür!"
(A. Kocherscheidt, Ludgerusschule Werden)

"Das Konzert selbst war ein Hochgenuss, ich war wie alle Kinder und Erwachsenen in der Stadthalle begeistert. Die Durchführung war von solch einer Perfektion, dass eine Steigerung nicht mehr möglich ist. Besonders die Moderation war hervorragend."
(Ch. Stocks, Schulamtsdirektorin)

"Rückblickend ... wollte ich Ihnen noch einmal sagen, wie gut das Konzept / die Dramaturgie des Konzertes mir gefallen hat – und den Kindern auch."
(R. Eller, Lehrerin GGS an der Barbarastraße))

"Ich möchte Ihnen für diese tolle Veranstaltung danken. Es war sagenhaft gut und ich hoffe, dass es im nächsten Jahr wieder so ein Projekt gibt!"
(E.-M. Kampermann)

"Vielen Dank für das tolle Konzert. Es war wunderbar..."
(Th. Kulik, Dozentin für Rhythmik an der Robert-Schumann-Hochschule Düsseldorf)

"Hiermit möchte ich die Gelegenheit nutzen, Ihnen und Ihrem Team für diesen außergewöhnlich schönen Nachmittag zu danken. Das Familienkonzert war unterhaltsam, lehrreich und zudem kindgerecht zugleich. Die Einbeziehung der Kinder in den Konzertablauf hat uns sehr begeistert. Viele Familien unserer Schule hatten die kleineren Geschwister mitgenommen ... und alle hatten viel Freude. Wir hoffen auf noch viele weitere Familienkonzerte in Mülheim. Es war ein echter Erfolg."
(A. Storch)

"Die Kinder waren alle sehr begeistert, und auch ihre Eltern äußerten, wie 'entspannend', 'informativ', 'kurzweilig' und 'wunderschön' der Vormittag in der Stadthalle war. Alle waren sich einig: So eine Veranstaltung sollte es im nächsten Jahr wieder geben... Das Wiedererkennen von vielen Details aus dem Unterricht dann in der Konzertaufführung halte ich für besonders wichtig für die Schüler."
(U. Servatius, GS an der Gathestraße)

Bilder vom Konzert (zum Vergrößern bitte auf das Bild klicken!)
Bilder Moldau Leinwand Bild Moldau Pause Bilder Tanzende Kinder Bild Zelt